Gastbeiträge

Das Rote Feigenblatt im Eli

Freitag, 21. Juni 2024 | von

Von Andreas Havlik

Buongiorno amico mio
Jetzt habe ich mich doch nach dem Lesen einiger Texte auf deiner Seite dazu inspirieren lassen, einen kleinen Aufsatz aus meinem politischen/beruflichen Leben zu schreiben, dabei hatte ich viel Spaß. Ich hoffe, es zaubert auch ein kleines Schmunzeln in dein Gesicht. Ich will es dir schenken. Und wenn es dir nicht zu banal vorkommt, darfst du es gerne auf deine Seite nehmen. Ich genieße es, jetzt hier und heute völlig losgelöst und ohne Angst vor eventuellen Folgen alles zu sagen zu schreiben. Niemand kann mir mehr was – die Gnade des Alters!
Liebe Grüße
Andreas

Moonlight – die Nacht war schön

Dienstag, 16. Januar 2024 | von

Ode an Willi Wolfgang Oswald

Lehrbrief
Dieter Baumert hat die Lehre beim Fotografenmeister Rolf Forstmeyer in Säckingen September 1968 bis 31. August 1971 verbracht.

Willi war auch dabei. Tage, gemeinsam verbracht im Labor des Fotografen Rolf Forstmeyer. Stunden im Arbeitsraum, in dem wir die Fotoabzüge trockneten, schnitten und die Passfotos schnitten und retuschierten. Stunde im Studio, wo die Passaufnahmen gemacht wurden, aber auch die Hochzeitsphotos. Und die Werbeaufnahmen zum Beispiel für die Säckinger Zahnfabrik Vita. Und natürlich: unsere Privataufnahmen. Wir Lehrlinge durften, vom Chef großzügig unterstützt, Photos von uns machen, im Labor eigene Aufnahmen bearbeiten und so viel Material verbrauchen, wie wir wollten. Nie gab es Geschimpfe des Bosses deswegen.

Eine dauerhafte Fährverbindung von Afrika nach Europa

Dienstag, 1. August 2023 | von

Seit Monaten frage ich mich: Warum wird von Seiten der Europäischen Union nicht eine dauerhafte Fährverbindung von Afrika nach Europa eingerichtet?

Afrikanische Sage von Kapitänen und Piraten

Samstag, 11. März 2023 | von

Ein deutscher Bundespräsident, kommend aus der 3.Welt-Laden-Bewegung in Tübingen, der seinen Landsleuten empfahl, statt hehrer Worte vielleicht besser Eisenbahnen in Afrika zu bauen, gab vor Jahren seinen Job auf, weil er heftig kritisiert wurde nach seiner Forderung, die Internationalen Seewege auch mit deutschen Truppen zu sichern.

Wie wichtig seine Forderung war, zeigte sich vor Jahren in Somalia. Die unter deutscher Flagge fahrende Hansa Stavanger unter ihrem Kapitän Krzysztof Kotiuk wurde von Piraten gekapert und die Mannschaft wochenlang als Geiseln gehalten. Die deutsche Regierung plante die Befreiung der Geiseln durch die Elitetruppe ESG 9.

DDR-Reise 1990

Dienstag, 28. Februar 2023 | von

Ich habe in den Achtzigern die DDR „kennengelernt“, als ich mit meiner Freundin Dagmar mit dem Auto nach Berlin (West) gefahren bin. Wir mussten die Transitstrecke fahren, waren mal auf einer DDR-„Rastanlage“.

Ciao Gerd: Gute Reise

Samstag, 25. Februar 2023 | von

Du warst ein humorvoller politischer Begleiter in unserem Dreyeckland. Als junger Kommunist kämpften wir, ich als Sozialist und Grüner, Du als Jungkommunist, gemeinsam gegen das Berufsverbot, das Dich und Deine Existenz bedrohte. In der Bürgerinitiative Reichsprogromnacht 1938 zeigten wir gemeinsam in der Ausstellung in der Volksbank zum ersten mal die Photos des Abtransports der jüdischen Lörracher vom Marktplatz Lörrach in das Konzentrationslager Gurs.

Gequatsche vom Rock’n’Roll-Himmel

Sonntag, 22. Januar 2023 | von

Von Rainer Baumann

He, Kutzer, Du kennst doch
das ganze Gequatsche von
wegen, „wenn es einen
Rock’n‘ Roll-Himmel gibt,
dann spielt dort eine höllenmäßige
Band?“ Glaub den
Scheiß bloß nicht.

Michael is asleep forever! at 4.30 pm 19/12/2022

Donnerstag, 22. Dezember 2022 | von

Unser Freund Michael Kupferschmidt machte das letzte Fotos seines Lebens. Im fernen Thailand starb er liebevoll umsorgt von seiner thailändischen Familie.

Arnold Becker gestorben

Dienstag, 4. Oktober 2022 | von

Arnold Becker ist am 25.9.22 gestorben

Arnold Becker

Freund vom Bodensee

Donnerstag, 11. August 2022 | von

Unser Freund vom Bodensee ist stolz, dass er seit mehr als fünf Jahren keine GEZ-Medien mehr schaut. So postete er in der Folge alles mögliche aus seiner Welt, von Corona-Gegnern bis QAnon.